Institut für Statistik
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Aktuelle Informationen zum Sommersemester 2020

15.04.2020

Liebe Studierende,

Wir wollen Sie heute wie versprochen über den Betrieb der Lehre an unserem Institut weiter informieren und die bisherigen Informationen aktualisieren.

 

Generelles

  • Alle Lehre findet aktuell ausschließlich online statt. Durch Absprache der Lehrenden am Institut untereinander haben wir versucht, eine gewisse Homogenität der E-Learning-Konzepte und verwendeten Tools sicherzustellen. Ferner sollte es uns gelingen, fast das gesamte Angebot aufrechterhalten zu können (siehe unten).
  • Grundlegendes technisches Tool ist Zoom. Sie brauchen zur Teilnahme an den Veranstaltungen keine eigene Lizenz zu erwerben.
  • Genauere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen und zur konkreten Form der Durchführung bzw. technischen Umsetzung erhalten Sie auf den jeweiligen Moodle-Seiten. Den zugehörigen Einschreibeschlüssel finden Sie auf der Moodle-Überblicksseite zu den Veranstaltungen.
  • Eine Übersicht über das Lehrangebot mit Links zu den Moodle-Seiten der einzelnen Lehrveranstaltungen finden Sie (in wenigen Stunden) auf der üblichen Seite::
    https://www.statistik.uni-muenchen.de/studium/lehrveranstaltungen/index.html. (Leider ist in der aktuellen Situation das zentral gepflegte LSF hinsichtlich der Veranstaltungszeiten nicht notwendigerweise aktuell.)
  • Zu jeder Veranstaltung wird es auch Material zum Download und begleitende Literaturhinweise geben; die Aufzeichnungsmöglichkeiten von live gehaltenen Veranstaltungsteilen durch die Dozierenden sind teilweise rechtlich eingeschränkt.
  • Die Erfahrungen mit Online-Lehre, etwa im Bereich der Informatik, haben gezeigt, dass es auch hier besonders wichtig ist, sich rechtzeitig und regelmäßig mit dem Stoff auseinanderzusetzen und “am Ball” zu bleiben. Wir unterstützen Sie dabei mit Online-Fragestunden bzw. Moodle-Foren. Es ist wichtig, dass Sie ein gutes eigenes Zeitmanagement betreiben und effizient mit den Lehrenden kommunizieren.
  • Bitte melden Sie sich JETZT in den entsprechenden Lehrveranstaltungen in Moodle an. In den nächsten Tagen werden die Lehrenden voraussichtlich mit Ihnen hierüber kommunizieren.


Zum Veranstaltungsangebot

  • Alle Veranstaltungen, die Pflicht sind oder in einem engen Wahlbereich stehen, werden angeboten.
  • An Wahlveranstaltungen müssen leider entfallen: Versuchsplanung, Räumliche Punktprozesse, Finanzökonometrie.
  • Zur Flexibilisierung kann die Veranstaltung “EMOS B: Wirtschaftsstatistik und Dissemination” von allen Masterstudierenden und auch allen fortgeschrittenen Bachelor- und Nebenfachstudierenden belegt werden mit einer flexiblen Anerkennung etwa als “Ausgewählte Gebiete….”
  • Als Zusatzangebot wird der Onlinekurs “Einführung in die Bayes-Statistik” weiter angeboten.
  • Die Möglichkeiten, in Rücksprache mit den Dozierenden, bei Seminaren “Hörerscheine” für 3 ECTS-Punkte oder ECTS-Punkte über Studentische Forschungsprojekte im Rahmen von Lehre@LMU zu erwerben, bleiben natürlich erhalten.


Etikette bei Live-Calls

  • Bitte beachten Sie, dass ein solches Format seine eigenen Regeln mit sinnvollen bzw. weniger sinnvollen Verhaltensweisen mitbringt.
  • Wenn Sie nicht reden, schließen Sie bitte Ihr Mikrofon (Mute / Unmute). Besonders ständige Hintergrundgeräusche können extrem störend sein.
  • Stellen Sie eine vernünftige Internetverbindung sicher. Möglicherweise kann es sinnvoll sein, sich per LAN-Kabel direkt anschließen.
  • Es kann als Zuhörer*in sinnvoll sein, das eigene Video auszuschalten.
  • Zoom hat für Video und Audio neben den sichtbaren Icons Hotkeys. Diese sind ALT-A (Audio / Mute ) und ALT-V (Video).
  • Zoom bietet die Möglichkeit, die "Hand zu heben", auch als Tool-Aktion. Nutzen Sie dies, statt gleichzeitig zu reden / zu unterbrechen.
  • Da nun alles am Computer abläuft, ist man vielleicht noch mehr geneigt, parallel in andere Programme zu schauen. Tun Sie sich selbst und den anderen Teilnehmer*innen einen Gefallen und schließen Sie bitte alle anderen Programme. Dies erhöht nicht nur Ihre Konzentration und damit den Lernerfolg, es kann auch die Stabilität des Calls auf Ihrer Seite erhöhen.
  • Es ist Ihnen (weiterhin) untersagt, ohne Rücksprache mit den Dozierenden Lehrmaterial im Internet frei zu teilen und weiterzuverbreiten. (Leider gab es hier in letzter Zeit eine Reihe von Verstößen.) Eigenes Mitschneiden von Live-Angeboten stellt einen gravierenden Verstoß gegen den Datenschutz dar und ist strengstens verboten.


Prüfungsrechtliches, Klausuren

  • Wir gehen momentan davon aus, dass im Zeitraum August bis Oktober 2020 regulär Klausuren stattfinden können. Aufgrund der dynamischen Lage können wir aber nicht wie gewohnt zu Beginn der Veranstaltungen die Prüfungsleistung sicher festlegen. Beachten Sie die Ankündigungen in den Moodle-Kursen.
  • Bei kleineren Veranstaltungen werden wir gegebenenfalls auf mündliche Online-Prüfungen oder Hausarbeiten ausweichen.
  • Die Nachholklausuren des Wintersemesters 2019/20 werden beizeiten nachgeholt. Auch für die regulären Veranstaltungen im Sommersemester 2020 werden Nachklausuren angeboten, wobei wir teilweise auf das Jahr 2021 ausweichen werden.
  • Für Studierende, die in diesem Sommersemester keine oder weniger Leistungen erbringen können, sollen keine Nachteile entstehen. Sollten Sie aktuell oder in Zukunft die Fristen zur Ablegung von Prüfungen (Regelstudienzeit plus ein Semester für erstes Bestehen bzw. plus drei Semester für endgültiges Bestehen oder die Fristen bezüglich der GOP) nicht einhalten können, stellen Sie bitte einen entsprechenden Antrag auf Fristverlängerung an den Prüfungsausschuss.

 

Der Umstieg auf exklusive Online-Lehre ist aus einer Notsituation entstanden. Wir danken Ihnen für Ihre Flexibilität und Ihr Verständnis bei auftretenden Schwierigkeiten, und wir freuen uns auf Ihre Unterstützung und Ihre Anregungen bei der Umsetzung der Online-Lehre.

 

Kommen Sie gut durch diese Zeit! Im Namen aller Dozierenden alles Gute!

 

Thomas Augustin (Studiendekan)

Bernd Bischl (Geschäftsführender Direktor)

Volker Schmid (Vorsitzender der Prüfungsausschüsse)